Choose your language:
Deutsch
English
Español
Français
Sprache wählen Sprache wählen

Luftverschmutzung für 425 000 Todesfälle jedes Jahr in Europa verantwortlich

Die Zeitschrift Environmental Research Letters hat heute eine wissenschaftliche Recherche vom norwegischen Institute für Meteorologie in Zusammenarbeit mit dem International Institut für Analyse in Vienna (IIASA) veröffentlicht. Der Studie zufolge sterben jährlich 425 000 Menschen aufgrund von Luftverschmutzung in Europa. Die Wissenschaftler schreiben die hohe Anzahl der Stickoxidemissionen aufgrund Diesel Motoren zu. Ihren Schätzungen zufolge sind die 100 Millionen Diesel Fahrzeuge in Europa für die vorzeitigen Todesfälle von 5 000 Menschen verantwortlich. Deutschland, Frankreich und Italien wären die am stärksten betroffenen Länder.