Choose your language:
Deutsch
English
Español
Français
Sprache wählen Sprache wählen

Luftverschmutzung: Bulgarien will die Richtlinie der EU beschleunigen

Am 1. Januar 2018 wird Estland den Vorsitz im Europarat an Bulgarien übergeben, welcher dann die Präsidentschaft des Europa Rates für 6 Monate übernimmt. Sofia und seine Einwohner sind besonders stark von Luftverschmutzung betroffen. Aus diesem Grund kann man erwarten, dass der Staat das Thema der Luftqualität zu einem Hauptpunkt seiner Präsidentschaft im EU Rat machen wird. Initiative um Emissionen von Fahrzeugen zu reduzieren, Konferenzen mit dem Thema alternativer Verkehrsmodelle, Innovationen um die Luftqualität zu verbessern… Mehrere Projekte sind schon vorgesehen.